Shuttle Cup 2020

Tournaments

Shuttle Cup 2020

Im Sihlsports in Langnau am Albis fand am vergangenen Wochenende der alljährlich vom BC Adliswil organisierte Shuttle Cup statt. Beim Elite-Turnier fanden sich auch einige Schweizer Nationalspieler unter den Teilnehmern, die ihren ersten Wettkampf seit dem Corona-Lockdown bestritten.

Im Dameneinzel siegte die Junioren-Nationalspielerin Julie Franconville. Nachdem sie die Vorjahressiegerin Milena Schnider im Halbfinale klar in 2 Sätzen schlug, stand sie der Genferin Tatiana Ivanova gegenüber. Diese setzte sich zuvor gegen die an Nummer 2 gesetzte Michelle Joller durch. Nach einem knapp verlorenen Startsatz setzte sich Julie in 3 Sätzen durch und krönte sich zur Siegerin.

Im Duell der amtierenden Schweizermeisterinnen (Elite gegen U19) setzten sich Aline Müller und Jenjira Stadelmann im Finale gegen die Nachwuchsspielerinnen Julie Franconville und Caroline Racloz durch.

Und auch im Mixed stand Aline Müller zuoberst auf dem Podest. Mit Doppelpartner Yann Orteu bezwangen sie im Finale die Paarung Iztok Utrosa/Irina Kölbener klar in zwei Sätzen.

Im Herrendoppel mussten sich Tobias Künzi und Nicolas A. Müller den an Nummer 2 gesetzten Altmeistern Mathias Bonny/Gilles Tripet vom BC La Chaux-de-Fonds nach einem umkämpften Spiel in 3 Sätzen geschlagen geben.

Weitere Podestplätze der CH-NationalspielerInnen

3. Platz
HE/MX: Joel König
DE: Milena Schnider

 

LINKS

 

« Zurück