Regionale Leistungszentren

Die Regionalen Leistungszentren sind die wichtigsten Trägerschaften des Badminton Leistungssports in der Schweiz und ein unabdingbares Fundament für die nationalen Förderstrukturen. Sie sorgen dafür, dass unsere jungen Talente in ihrer Nähe das nötige Trainingsumfeld vorfinden, um ihre hohen Ziele zu erreichen.

Um die RLZ in ihrer Tätigkeit zu unterstützen haben Swiss Olympic und Swiss Badminton gemeinsam ein Labelsystem etabliert. Das System ist zweistufig aufgebaut (RLZ / RLZ+) und setzt die/den junge/e SportlerIn ins Zentrum des Interesses. In einem RLZ kann er oder sie täglich qualitativ hochstehende Trainings besuchen. In einem RLZ+ werden ihm oder ihr sogar bis zu zwei Trainings pro Tag angeboten. Die genauen Kriterien der beiden Labels findest du hier.

Für das Jahr 2021 wurden drei RLZ+ und sieben RLZ Label vergeben:

 

  • ACGB - Association Cantonale Genevoise de Badminton
  • AOB - Association Ouest de Badminton
  • AFB - Association Fribourgeoise de Badminton
  • AVcB - Association Valaisanne des clubs de Badminton
  • BRB - Badminton Regionalverband Bern
  • BVN - Badmintonverband Nordwestschweiz
  • RABV - Regional Aargauischer Badmintonverband